X
+43 1 36 136 00

Modernste Technologie

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was bei einem Ausfall des Rechenzentrums mit Ihren Geschäftsprozessen und -daten passiert und wie schnell Ihre IT-Systeme wieder online sind?

Unser Twin-Core-Datacenter ist als Active-Active Lösung ausgelegt. Die Datacenter sind über eine redundante Dark-Fiber-Anbindung gekoppelt und geografisch voneinander getrennt. Dieses Konzept ermöglicht ein transparentes Verschieben der Applikationen zwischen den Datacentern, da die Daten an beiden Standorten IO-synchron gespiegelt werden. Somit können wir im Desaster-Fall Ihre Systeme ohne langsames Restore-Verfahren sofort wieder starten.

Unsere Datacenter verfügen selbstverständlich über einen Wachdienst, Notstromversorgung inkl. Dieselgenerator, Brandmelde- und Löschanlage (Novec) sowie redundante Klimatechnik.

Hochperformantes und sicheres Netzwerk
Um Ihnen den besten und schnellsten Service anzubieten, setzen wir auf eine vollständige 10 GBit Ethernet Netzwerk-Infrastruktur auf Basis von Cisco Nexus. Wir betreiben in beiden Rechenzentren mehrere redundante Switches mit bis zu 1 TBit Bandbreite. Neben dem Netzwerk haben wir ein mehrstufiges Firewall-Sicherheitskonzept mit Cisco ASA und Checkpoint Firewall-Komponenten, die Ihre Systeme vor Angriffen schützen.

Server und Virtualisierung
Als Virtualisierungslösung setzen wir auf den Marktführer VmWare mit vSphere und erreichen eine Serviceverfügbarkeit von 99,9%. Unsere Virtualisierung läuft auf Serversystemen der Hersteller IBM, Cisco und DELL. Dadurch können wir kundenindividuelle Workloads abbilden, die über das normale Maß hinausgehen. Als OS kommen Microsoft Windows und Linux zum Einsatz.

Enterprise Storage
Wir setzen nur zertifizierte und performante Systemkomponenten ein. Wir betreiben als eines der ersten Rechenzentren weltweit die IBM SVC Storage-Spiegelung im Stretched-Cluster Modus und setzen neben den klassischen IBM Storage Systemen wie IBM DS und IBM Storwize auch Komponenten von NetApp ein. Im SAN setzen wir auf Brocade 16GBit FC und Cisco Nexus 10GBit FCOE.

Backup
Als Backup-Lösung können unsere Kunden zwischen einer Disk-To-Disk-To-Tape- oder Disk-To-Tape-Lösung wählen, basierend auf IBM Tivoli TSM mit vollständiger Integration in die gängigen Datenbanklösungen wie Oracle, Microsoft SQL, IBM DB2 und SAP HANA.

Oliver-Waffenschmidt_web

Oliver Waffenschmidt

Sales Managed Services

Scheer GmbH
Bismarckallee 9
D-79098 Freiburg

T +49 761 76613-0
Kontakt