X
+43 1 36 136 00

Personaladministration (PA)

Verwaltung von Personaldaten und Stammdaten

Scheer unterstützt Sie bei der Optimierung Ihres Stammdatenmanagements sowie der Löschkonzeption für personenbezogenen Daten. Durch zusätzliche Vereinfachungen in Geschäftsprozessen, z.B. durch Workflows oder HR Robotics können Verbesserungspotentiale genutzt werden, da es nicht erst seit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) relevant ist Geschäftsprozesse und Stammdaten im Überblick zu haben und Prozesse zu vereinfachen.

Ihre Vorteile

  • Effiziente Dateneingabe durch vordefinierte Abfolgen (Personalmaßnahmen)
  • Zusätzliche Zeitersparnis durch Schnellerfassungsmöglichkeiten
  • Automatische Plausibilitätsprüfung während der Dateneingabe
  • Vereinfachte Datenauswertung durch eine große Auswahl an Standardberichten
  • Integration von Dokumenten in Papierform über SAP ArchiveLink

Wesentliche Funktionen

  • Umfassende Verwaltung Ihrer Personaldaten in einem System
  • Übersichtliche Strukturierung der Stammdaten in Infotypen
  • Vollständige Datenhistorie für jeden Mitarbeiter
  • Beschleunigte Prozesse durch definierte Workflow-Szenarien

 

 

Einfache Dateneingabe

Bei Personalmaßnahmen handelt es sich um bereits im System vordefinierte Abfolgen für regelmäßig auftretende personaladministrative Vorgänge.

Ein typisches Beispiel für einen solchen Vorgang ist die Neueinstellung eines Mitarbeiters. Nach der Einleitung dieser Maßnahme führt das System den Nutzer automatisch durch die notwendigen Infotypen, in denen die erforderlichen Eingabefelder logisch strukturiert sind.

Falls es einmal besonders schnell gehen muss, bietet SAP Ihnen für einzelne Personalmaßnahmen zudem eine Maßnahmenschnellerfassung, bei der lediglich die zwingend notwendigen Eingabefelder dargeboten werden.

 

 

Übersichtliche Strukturierung

Infotypen sind eine Besonderheit im SAP HCM und finden sich in keinem anderen Bereich des SAP ERP Systems.Grundsätzlich handelt es sich bei Infotypen um logische Zusammenstellungen von Eingabefeldern. Inhaltlich verwandte bzw. zusammengehörige Informationen wurden jeweils zu einem Infotyp zusammengestellt. Dies erleichtert die Eingabe und die gezielte Suche nach Daten.

Darüber hinaus ermöglichen Infotypen das Speichern von zeitlich begrenzten Daten. Hierdurch kann beispielsweise nach einem heiratsbedingten Namenswechsel der ursprüngliche Datensatz zu einem festgelegten Datum abgegrenzt und ein neuer aktiviert werden. Durch das zeitliche Abgrenzen von Datensätzen bleiben diese im System erhalten und bieten eine nachvollziehbare Chronologie zum Mitarbeiter.

m-milkowits

Michael Milkowits

Practice Manager SAP Financials & SAP SuccessFactors

Scheer Austria GmbH
Ernst-Melchior-Gasse 22
1020 Wien

T +43 1 36 136 00
Kontakt